Informationen zur Berichtlegung - APART

Nach der Hälfte der Förderdauer sowie 3 Monate vor Beendigung des Stipendiums ist ein Zwischen- bzw. Endbericht zur Weitergabe an den Fachrefe­renten/die Fachreferentin in zweifacher Ausführung (Publikationen einfach) unaufgefordert in der Verwaltungsstelle für Stipendien & Preise abzuge­ben.

Sollte der Zwischenbericht nicht rechtzeitig eintreffen, werden die Stipendienauszahlungen gestoppt. Nach Ablauf einer Nachfrist von sechs Monaten verfällt die Möglichkeit der weiteren Inanspruchnahme des Stipendiums.
Die Auszahlung der letzten Rate erfolgt nach Einlangen des Endberichts.

Folgende Punkte sollen im Zwischenbericht berücksichtigt werden (5-15 Seiten):

  • Überblick über die Aktivitäten des Stipendiaten/ der Stipendiatin während des Berichtszeitraums (Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen, Lehrverpflichtungen, etc) inkl. Angabe der Bedeutung für das Forschungsprojekt
  • Darstellung des Projektverlaufs (sowohl inhaltlich als auch organisatorisch), insbesondere der Fortschritte bzw. Ergebnisse im Berichtszeitraum mit Bezug auf den Projektantrag
  • Darstellung der geplanten Vorhaben bis zum Ende des Stipendiums

Folgende Punkte sollen im Endbericht berücksichtigt werden (5-15 Seiten):

  • Überblick über die Aktivitäten des Stipendiaten/ der Stipendiatin während des Berichtszeitraums (Auslandsaufenthalte, Konferenzteilnahmen, Lehrverpflichtungen, etc) inkl. Angabe der Bedeutung für das Forschungsprojekt
  • Darstellung des Projektverlaufs (sowohl inhaltlich als auch organisatorisch), insbesondere der Fortschritte bzw. Ergebnisse im Berichtszeitraum mit Bezug auf den Projektantrag
  • Ausblick auf geplante Vorhaben nach Ablauf des Stipendiums