Roland Atefie-Preis

Voraussetzungen:
Der Preis wird vergeben für eine hervorragende Dissertation aus den Fachbereichen Philosophie, Theologie oder Indologie, die an einer österreichischen Universität durchgeführt und max. zwei Jahre vor dem Einreichtermin abgeschlossen wurde.

Bevorzugt werden Kandidatinnen und Kandidaten, deren Dissertation zum Zeitpunkt der Einreichung bereits publiziert oder von einem Verlag zur Publikation angenommen wurde.

Antragsteller/innen müssen nicht österreichische Staatsbürger/innen sein.

Die Auswahl des Preisträgers / der Preisträgerin erfolgt durch eine Vergabekommission, die von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften eingerichtet wird. Diese Kommission entscheidet über die Vergabe des Preises auf Basis eigener Expertise sowie gegebenenfalls nach Einholung von externen Gutachten.

Höhe des Preises:  4.000,- Euro

Einreichtfrist: 31. März 2017 (Datum des Poststempels)

An Bewerbungsunterlagen

  • Online-Erfassungsbogen
  • tabellarischer Lebenslauf inkl. Publikationsliste
  • Publikationszusage des Verlags für die wissenschaftliche Arbeit, die für den Preis eingereicht wird
  • Gutachten zur Dissertation
  • Abstract der Dissertation (1-3 Seiten)
  • ein Exemplar der Dissertation

Bitte senden Sie die Unterlagen im Format PDF per E-Mail an application@oeaw.ac.at und ausgedruckt (zweifach, Publikation einfach) mit der Post an:

Abteilung für Stipendien und Preise
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Postgasse 7-9
1010 Wien

Kontakt:
Dr. Barbara Haberl
E-Mail: barbara.haberl@oeaw.ac.at