AAS-CEE [Austrian Academy of Sciences Central and Eastern European Fellowship]

Zielsetzung:
Förderung von promovierten, hoch qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Bereichen Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften (insbesondere Politikwissenschaften und Soziologie) mit Interesse an Forschungsfragen mit starkem CEE-Bezug, die sich habilitieren oder eine habilitationsähnliche Leistung erbringen wollen. Projektdurchführung sowohl im In- als auch im Ausland.
Förderdauer: 36 Monate

Das Stipendium wurde zweimal vergeben:

Matthias Fink führte sein Forschungsprojekt Koordinationsmechanismen von Kooperationen kleiner- und mittlerer Betriebe - Eine empirische Studie der Erfolgswirkung in Tschechien, Ungarn und Slowenien in den Jahren 2005 bis 2008 am Institut für Betriebswirtschaft der Klein- und Mittelbetriebe der Wirtschaftsuniversität Wien durch.

Jelena Tosic erhielt das Stipendium im Jahr 2011. Sie führt ihr Forschungsprojekt Diversity and Coexistence in a Peaceful Balkan Border Region: The Shkodra/Skadar region in the Forefront of EU-Accession am Institut für Sozial- und Kulturanthropologie der Universität Wien durch.

Finanzierung
RZB
Agrana
Uniqa