DOC [Doktorand/inn/enprogramm der Österreichischen Akademie der Wissenschaften]

finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowie mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung durch die Stadt Wien und das Land Steiermark.

DOC ist ein Förderungsprogramm der Österreichischen Akademie der Wissenschaften - offen für Bewerbungen aus allen Gebieten der Forschung.

Zielgruppe: hoch qualifizierte Dissertantinnen und Dissertanten

Bewerbungsvoraussetzungen::

  • keine Altersgrenze
  • max. 2 Jahre seit Abschluss des Diplom- oder Masterstudiums
    (Studienabschluss nach 1.1.2014)
  • Berechtigung für den Eintritt in ein Doktorats- oder PhD-Studium
  • Durchführung der Dissertation an einer österreichischen Universität

Höhe des Stipendiums: 37.000,- Euro brutto jährlich
                                           zusätzlich max. 500.- Euro jährlich für Reisekosten

Dauer des Stipendiums: 24 - 36 Monate

ACHTUNG - neuer Einreichtermin: 1. Oktober 2016 (Datum des Poststempels)

 

Kooperation IWM - ÖAW
Das Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) in Wien bietet DOC-Stipendiat/inn/en, die Forschungsprojekte in den Bereichen der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften verfolgen, die Möglichkeit eines sechsmonatigen Forschungsaufenthalts am Institut. Mit diesen Visiting Fellowships ist ein Arbeitsplatz am IWM mit IT-Ausstattung und die Einbindung in die internationale scientific community verbunden.

Kooperation IFK - ÖAW
Das IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien bietet pro Studienjahr (1. Oktober eines Jahres bis 30. Juni des Folgejahres) max. 2 DOC-Stipendiat/inn/en der ÖAW die Möglichkeit als Junior Fellows am wissenschaftlichen Programm teilzunehmen. Mit diesem Fellowship ist ein Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang verbunden.

Antragstellerinnen und Antragsteller, die an einem dieser Angebote Interesse haben, teilen uns das bitte im Begleitschreiben zum Antrag mit. Im Fall der Zuerkennung eines Stipendiums werden die Antragsunterlagen von der ÖAW an IWM bzw. IFK weitergeleitet. Die Endauswahl der Kandidat/inn/en für die Fellowships erfolgt dann durch die verantwortlichen Instanzen am IWM bzw. IFK.