Stipendium der Monatshefte für Chemie

finanziert vom Springer-Verlag, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und der Gesellschaft Österreichischer Chemiker (GÖCH) aus den Erträgen der Zeitschrift Monatshefte für Chemie - Chemical Monthly

Zielsetzung:

Vergabe eines Stipendiums pro Jahr zur Fertigstellung einer Dissertation.

Der Stipendiat/die Stipendiatin verpflichtet sich, zumindest einen Teil der Forschungsergebnisse, die aus der Dissertation hervorgehen, in der Zeitschrift Monatshefte für Chemie - Chemical Monthly zu veröffentlichen.

Zielgruppe:

Eingeladen zur Bewerbung sind junge, hoch qualifizierte Doktorandinnen und Doktoranden aus allen Bereichen der Chemie, die seit nicht mehr als drei Jahren ihr Doktorats- oder PhD-Studium an einer Universität in Österreich durchführen und zur Fertigstellung der Dissertation nicht mehr als 12 Monate benötigen (Stichtag ist in jedem Fall der Einreichtermin).

Bewerbungsvoraussetzungen

  • max. 3 Jahre seit Beginn des Doktorats- oder PhD-Studiums und max. 12 Monate bis zum Abschluss der Dissertation (Stichtag ist der Einreichtermin)
  • Durchführung der Dissertation an einer österreichischen Institution
  • Vorlage eines Dissertationsexposés
  • positive Stellungnahme des Dissertationsbetreuers/der Dissertationsbetreuerin

Dauer des Stipendiums: 12 Monate

Höhe des Stipendiums: 35.000,- Euro brutto

ACHTUNG - neuer Einreichtermin: 1. März jeden Jahres (es gilt das Datum des Poststempels)

Kontakt:

Dr. Barbara Haberl
Abteilung Stipendien & Preise
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Postgasse 7-9, 1010 Wien
E-Mail: barbara.haberl@oeaw.ac.at