Dienstag, 24. November 2015, 11:00

Verleihung des Ignaz L. Lieben-Preises und des Bader-Preises für Kunstgeschichte

Francesca Ferlaino wird mit dem Ignaz L. Lieben-Preis für ihre hervorragenden Forschungsleistungen in der Quantenphysik, insbesondere den ultrakalten Quantengasen, ausgezeichnet.

Den Bader-Preis für Kunstgeschichte 2015 erhält Elisabetta Frullini für ihr Dissertationssprojekt „Maler und Musiker im Rom des 17. Jahrhunderts“ . (geschlossene Veranstaltung)