JESH - Joint Excellence in Science and Humanities

Antrag


Um einen Antrag für eine Förderung im Rahmen von JESH zu stellen, sind folgende Schritte erforderlich:

I Berücksichtigung der allgemeinen Hinweise

II Eintragung in das Online-Formular

III Vorbereitung der Unterlagen

IV Einreichen der Unterlagen

I ALLGEMEINE HINWEISE


Sprache des Antrags

Anträge sind auf Englisch einzureichen.

Nachträgliche Änderungen

Nach Einlangen des Antrags sind Änderungen oder die Nachreichung von fehlenden Unterlagen nicht mehr möglich.
Nur Anträge, die den formalen Kriterien entsprechen, werden in den Bewertungsdurchgang aufgenommen.

Wiedereinreichung

Im Fall einer negativen Entscheidung über einen Antrag ist eine Wiedereinreichung möglich, sofern die Bewerbungsvoraussetzungen erfüllt sind. 

Anträge, die ein zweites Mal eingereicht werden, müssen deutlich als solche gekennzeichnet werden. In einem Begleitschreiben zum Zweitantrag müssen die Projektfortschritte seit der Ersteinreichung dargestellt werden. Sofern in den Gutachten zur Ersteinreichung Kritik formuliert bzw. Anregungen zur Überarbeitung gegeben wurden, muss dazu Stellung genommen und dargestellt werden, ob und wie diese berücksichtigt wurden.

II ONLINE FORMULAR


Die Daten der Antragstellerin / des Antragstellers werden – nach Einlangen der Antragsunterlagen – in die Datenbank der Abteilung für Stipendien und Preise übernommen.

Das Antragsformular ist ab 1. März 2019 wieder verfügbar.

III VORBEREITUNG DER UNTERLAGEN


Für den Abschluss des Antrags sind Bewerbungsunterlagen sowie Projektunterlagen vorzubereiten.

Bewerbungsunterlagen

  • CV und Publikationsliste
  • Bestätigung der Anstellung/Zugehörigkeit im Herkunftsland durch die Leitung der Einrichtung; bitte verwenden Sie dieses Formular
  • Stellungnahme der Gastinstitution inkl. Begründung für die Einladung sowie Darstellung der geplanten Kooperation und des wissenschaftlichen Potenzials des geplanten Projekts; bitte verwenden Sie dieses Formular

Projektunterlagen

  • Abstract der Projektdarstellung (1 Seite)
  • Projektdarstellung (5-10 Seiten) mit folgenden Aspekten:
  1. allgemeine Zielsetzung und aktueller Stand der Forschung
  2. detaillierte Problemstellung und methodische Überlegungen
  3. Begründung für den Forschungsaufenthalt und die geplante Kooperation
  4. Arbeitsschritte und Zeitplan
  5. Bibliographie

IV EINREICHEN DER UNTERLAGEN


Die vorbereiteten Unterlagen sind über das Online-Formular zu übermitteln. Anschließend erhalten Sie ein Dokument, das von Ihnen ausgedruckt, eingescannt und per E-Mail übermittelt werden muss.

Versand mittels Online-Formular

Füllen Sie das Online-Formular (siehe Punkt II) aus und laden Sie die Unterlagen in insgesamt drei PDF-Dateien hoch:

  1. Bewerbungsunterlagen
  2. Abstract
  3. Projektdarstellung

 

Bearbeitung


Nach dem fristgerechten Eingang eines Antrags wird dieser auf Vollständigkeit und das Vorhandensein formaler Mängel geprüft und mit einer Projektnummer (A-Zahl) in der Datenbank der Abteilung Stipendien und Preise erfasst.

Die Antragsteller/innen erhalten nach Abschluss der Vollständigkeitsprüfung eine Bestätigung per E-Mail.