JESH - CROATIA

Mit dem Programm Joint Excellence in Science and Humanities for Croatia (JESH - CROATIA) fördert die Österreichische Akademie der Wissenschaften den Aufbau und die Intensivierung von Kooperationen zwischen ausgezeichneten jungen Forschenden aus Kroatien und Wissenschaftler/inne/n in Österreich.

Um Nachwuchswissenschaftler/innen in Kroatien zu unterstützen, die in ganz besonderer Weise von der Covid-19 Pandemie und dem Erdbeben im März 2020 betroffen sind, richtet sich eine zusätzliche Ausschreibung des Mobilitätsprogramms JESH an junge Forschende in Kroatien.

Zielgruppe:
Eingeladen zur Bewerbung sind junge Wissenschaftler/innen (max. 10 Jahre nach Abschluss des Doktorats- oder PhD-Studiums), die in Kroatien forschen und eine Kooperation mit österreichischen Forschenden beginnen oder vertiefen wollen

Gastinstitutionen in Österreich:
Alle Institute/Departments der öffentlichen Universitäten in Österreich sowie Forschungsinstitute der ÖAW

Weg zur Förderung


Informationen

Antrag

Auswahl