Stipendium Forschung & Journalismus

Verfahrensablauf

Zielgruppe

Die Ausschreibung wendet sich an alle in Österreich professionell tätigen Journalistinnen und Journalisten, die zu den Themen Wissenschaft und Forschung arbeiten. Insbesondere freie Journalist/innen werden zur Einreichung von Projektvorschlägen eingeladen. Das Stipendium ist offen für alle Medienarten (Print, Online, Radio, TV), wobei crossmediale Vorhaben besonders berücksichtigt werden.

Antragstellende müssen seit mindestens einem Jahr im Bereich Wissenschaftsjournalismus tätig sein.

Verfahrensablauf

Veröffentlichung der Ausschreibung: 15. April 2020

Deadline für Einreichungen: 5. Juni 2020

Alle Einreichungen, die die notwendigen formalen Antragsvoraussetzungen erfüllen, werden der unabhängigen Jury vorgelegt, die auf Basis ihrer Expertise und ggf. weiterer Begutachtung eine Auswahlempfehlung trifft.

Die Vergabeentscheidung durch die Jury wird voraussichtlich im Juli 2020 getroffen. Die Antragstellenden werden umgehend informiert.

Die ausgewählten Projekte sollen ab 1. September 2020 bis spätestens 1. Dezember 2020 starten.

Die Antragstellenden nehmen mit ihrer Einreichung bei dieser Ausschreibung zur Kenntnis, dass die damit verbundenen Daten und Unterlagen an die Jurymitglieder und Gutachter/innen weitergeleitet werden. Zweck der Weiterleitung ist die Bewertung des Antrags und die Entscheidungsfindung zur Vergabe der Förderung. Genauere Informationen dazu finden Sie unter https://www.oeaw.ac.at/die-oeaw/datenschutz/