JESH - CROATIA

Auswahl


Die Vergabe der Förderungen erfolgt durch eine Auswahlkommission, deren Mitglieder von der ÖAW nominiert werden.

Die einmalige Wiederbewerbung nach einer Ablehnung ist möglich.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auswahlkriterien


Bei der Auswahl werden insbesondere folgende Kriterien berücksichtigt:

  • wissenschaftliche Qualifikation des/der Antragstellenden
  • wissenschaftliche Qualität der Gastinstitution und des/der Kooperationspartners/in
  • Relevanz des geplanten Forschungsprojekts für den Fachbereich
  • Mehrwert der geplanten Kooperation (z.B. Synergieeffekte) für die wissenschaftliche Entwicklung des Forschungsgebiets im Entsendeland
  • Potenzial für (inter-)nationale Drittmittelförderung und Nachhaltigkeit der angestrebten Kooperationen